Sytnikova und Domenig-Ozimic gewinnen Dream-Tim-Cup in Ljubljana!

Serafyma Sytnikova (r.) und Valentina Domenig-Ozimic (l.) setzten sich am 9. März beim „Dream Tim Cup“, einem Paar-/Trio-Meeting der Rhythmischen  Gymnastinnen, für Österreich vor Australien, Italien, Slowenien und Kroatien durch.

Für Österreichs amtierende Juniorenmeisterin Sytnikova und Vizestaatsmeisterin Domenig-Ozimic bedeutet dieser Erfolg eine erfreuliche Formaufbau-Bestätigung am Weg zu den heurigen sportlichen Hauptzielen (bei z.B. WM oder EM darf die im Bundesleistungszentrum in Wien trainierende Ukarine-Vertriebene Sytnikova allerdings derzeit noch nicht für Österreich an den Start gehen, da keine Staatsbürgerin).

Insgesamt beteiligten sich 15 Teams aus den oben genannten fünf Ländern am Dream-Tim-Cup, darunter zwei weitere aus Österreich: Am achten Platz landeten Kateryna Leontieva und Amira Kasymov, am zehnten Viktorya Da Silva und Maria Filatova.

Text- und Bildquelle: Turnsport Austria

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner