Berglauf- und Trailrunning-Nationalteam mit EM-Vorbereitung in Kufstein

„Wir sind sehr froh, dass es uns gelungen ist, die besten Trailrunner ins Kufsteinerland zu holen. Trailrunning und Berglauf haben bei uns große Tradition, der Ebbser Koasamarsch wird heuer ja bereits zum 54. Mal ausgetragen. Die Vorbereitung der Sportler:innen bei uns unterstreicht ein weiteres Mal, wie attraktiv das Kufsteinerland auch für diese Sportart ist“, sagt TVB-Obmann Georg Hörhager.

Im Mittelpunkt des Treffens stand die Vorbereitung auf die Berglauf- und Trailrunning-Europameisterschaft in Frankreich, die von 31.5. bis 2.6. stattfinden wird. Berglaufreferent Helmut Schmuck und Trailrunning-Referent Michael Geisler bereiteten ein spannendes Programm für die Athlet:innen vor.

Digitale Analyse der EM-Strecken von Annency

Neben dem gemeinsamen Laufen lag der Fokus auf der digitalen Analyse der Strecken in Annecy (FRA). „Wir haben ein Tool, mit dem wir freigegebene Bilder von Wanderern und Läufern auf der Laufstrecke sehen können. Dadurch bekommen die Athlet:innen einen Eindruck, mit welchem Untergrund und welcher technischen Schwierigkeit sie rechnen müssen“, erklärt Betreuer Michael Geisler.

Das Teamcamp wurde auch genutzt, um Alternativen zur Stärkung und zur Regeneration auszuprobieren. Am Morgen konnten die Athlet:innen an Yoga-Einheiten teilnehmen, welche sehr gut angenommen wurden. „Yoga ist ein idealer Begleiter für Trailrunner, da es gleichzeitig die Flexibilität verbessert, die Muskeln stärkt und die mentale Ausdauer fördert. Diese Kombination unterstützt nicht nur eine bessere Leistung auf dem Trail, sondern hilft auch dabei, Verletzungen vorzubeugen und die Regeneration zu verbessern“, sagt Yogacoach Nicola Kogler.

Trotz Schneefall in der Vorwoche konnte in Kufstein wegen seiner tiefen Lage perfekt trainiert werden. Lokalmatador Dominik Matt konnte die Trails seiner Heimat herzeigen. Neben arrivierten Bergläufern wie Hans-Peter und Manuel Innerhofer waren auch junge Talente wie Maximilian Meusburger dabei. „Dominik Matt hat tolle Trailstrecken herausgesucht. Wir sind auch Teile der Koasamarsch Strecke im Kaisertail abgelaufen“, berichtet Hans-Peter Innerhofer.

Bei der Offroad-EM in Annecy Ende Mai werden die Europameister:innen im Berglauf, im Up-und Down-Hill (16 km) und im Trailrunning (60 km) gekürt.

Text- und Bildquelle: Österreichischer Leichtathletik-Verband | TVB Kufsteinerland, Mühllanger bzw. ÖLV/Geisler

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner